Bild Kita SkF e.V. Kiel

Startseite des SkF e.V. Kiel

SkF Kiel Mitglieder wählen Susanne Flechsig zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden

Susanne Flechsig wurde während der Mitgliederversammlung des SkF Kiel zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Foto privat
Susanne Flechsig wurde während der Mitgliederversammlung des SkF Kiel zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Foto privat

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel (SkF) hat eine neue stellvertretende Vorsitzende. Einstimmig wurde Susanne Flechsig von den Mitgliedern des Vereins gewählt. Die Rechtsanwältin und Mediatorin übernimmt den Posten von Elisabeth Schilling, die aus beruflichen Gründen ausschied, und komplettiert den Vorstand bestehend aus der Vorsitzenden Dr. Maria Schwarte und der Schriftführerin Renate Linders.

„Mich sozial zu engagieren ist mir wichtig“, erklärt die 54-jährige Fachanwältin für Familienrecht. Als ihre drei Kinder zur Schule gingen unterstützte Susanne Flechsig die Sportvereine oder die Schulvereine ihrer zwei Töchter und ihres Sohnes. Inzwischen aber ist der Nachwuchs groß und hat das Abi in der Tasche. Die Russeerin suchte daher eine neue sinnvolle Aufgabe und/oder einen sozialen Verein, den sie unterstützen wollte – und kam dabei auf den SkF Kiel. „Den Verein und seine Arbeit kannte ich bereits durch meine berufliche Tätigkeit“, erklärte Susanne Flechsig. Im Jahr 2000 – nach der Kinderpause – hatte sich die vom Niederrhein stammende Anwältin in Kiel mit eigener Kanzlei selbstständig gemacht und arbeitet seitdem unter anderem als Berufsbetreuerin. Vor zwei Jahren trat die Katholikin in den Verein ein – und wusste alsbald: „Das ist es, das ist genau das richtige für mich.“ Und genau das ist der Grund, warum sie – nach dem Ausscheiden von Elisabeth Schilling, die aus beruflichen Gründen die Vorstandsarbeit aufgab – sich zur Wahl für den Posten der stellvertretenden Vorsitzenden aufstellen ließ. Eigentlich habe sie sich aus Zeitgründen erst nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben stärker sozial engagieren wollen, erklärt Susanne Flechsig. „Doch es fühlt sich an, als hätte mich diese Aufgabe gefunden.“ Das scheinen auch die Mitglieder so zu sehen: Einstimmig, mit viel Begeisterung und guten Wünschen der Mitglieder begleitet, wurde Susanne Flechsig während der Mitgliederversammlung gewählt. Jetzt wolle sie erst einmal mit Ruhe in die vielfältigen Aufgaben im Vorstand hineinwachsen und schauen, wie sie auch dank ihres beruflichen Know-hows die Arbeit der beiden langjährigen Vorstandsdamen Dr. Maria Schwarte (Vorsitzende) und Renate Linders sowie des gesamten Vereins unterstützen könne. „Wir freuen uns sehr über die Wahl von Susanne Flechsig und heißen sie herzlich willkommen“, sagt Dr. Maria Schwarte, die sich wie Renate Linders „auf eine harmonische, kraftvolle und zielführende Zusammenarbeit“ freut.

  • Jennifer Ruske

Nach oben

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel

Bild Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel wurde 1916 als Frauenfachverband in Kiel gegründet. Der Verein mit Sitz im St. Answerushaus in Kiel ist Träger einer Einrichtung mit 6 Bereichen an 4 Standorten, darunter das St. Antoniushaus in Kiel-Elmschenhagen, Beratungsstellen im St. Answerushaus und in den Außenstellen Flensburg und Neumünster.

Unabhängig von Weltanschauung, Nationalität und Religion erhalten Frauen, Kinder, Jugendliche und ihre Familien beim SkF e.V. Kiel eine breit aufgestellte Unterstützung in unterschiedlichen Lebenslagen.

Nach oben

Gründung 1916

Seit seiner Gründung im Jahr 1916, ursprünglich unter dem Namen „Katholischer Fürsorgeverein“, setzt sich der SkF e.V. Kiel als Fachverband für Frauen, Kinder und Familien in Not ein.

Er bietet „ein Stück Zuhause“ im St. Antoniushaus.

Er berät und unterstützt in den Beratungsstellen in Kiel, Flensburg und Neumünster. Der Verein arbeitet sowohl unter dem Dach des deutschen Caritasverbandes als auch in enger Anbindung an den SkF Gesamtverein e.V. in Dortmund, gegründet 1899 durch Agnes Neuhaus. 

Heute arbeiten ca. 220 ehrenamtlich und beruflich tätige Mitarbeiter_innen für den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel.

Vor dem Hintergrund der vergangenen 100 Jahre und einer beeindruckenden Traditionslinie engagierter Vorstandsfrauen wird der SkF e.V. Kiel auch in Zukunft sein soziales Profil weiterentwickeln – von einem christlichen Menschenbild ausgehend, kompetent in der Sache und gesellschaftspolitisch hellwach.

Nach oben