Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel (SkF Kiel)

Medaillenverleihung für Dr. Maria Schwarte

Dr. Maria Schwarte erhielt vom Erzbistum Hamburg eine wichtige Auszeichnung: Die Ansgarmedaille, die engagierten Ehrenamtlichen verliehen wird, besteht aus Silber mit einer Teilvergoldung und zeigt den Bistumsgründer Ansgar, der Maria auf dem Thron eine Ehrung erweist.

Lesen Sie mehr dazu unter "Aktuelles"!

 

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel wurde 1916 als Frauenfachverband in Kiel gegründet. Seitdem setzt sich der Verein für Frauen, Kinder und Familien in Not ein.

Der Verein hat seinen Sitz im St. Answerushaus in der Kieler Muhliusstraße. Er ist Träger einer Einrichtung mit 6 Bereichen an 5 Standorten, darunter das St. Antoniushaus in Kiel-Elmschenhagen, Beratungsstellen im St. Answerushaus in Kiel und in den Außenstellen Elmshorn, Flensburg und Neumünster. Es arbeiten ca. 220 ehrenamtlich und beruflich tätige Mitarbeiter_innen für den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel.

Unabhängig von Weltanschauung, Nationalität und Religion erhalten Frauen, Kinder, Jugendliche und ihre Familien beim SkF e.V. Kiel eine breit aufgestellte Unterstützung in unterschiedlichen Lebenslagen.

Der Verein arbeitet sowohl unter dem Dach des deutschen Caritasverbandes als auch in enger Anbindung an den SkF Gesamtverein e.V. in Dortmund, gegründet 1899 durch Agnes Neuhaus.