Bild Mutter-Kind-Bereich im St. Antoniushaus des SkF e.V. Kiel

Kindertagesstätte im St. Antoniushaus

Die Kita St. Antoniushaus in Elmschenhagen. Foto Ruske
Die Kita St. Antoniushaus in Elmschenhagen. Foto Ruske

Die Kindertagesstätte St. Antoniushaus hat im September 2011 ihre Arbeit aufgenommen hat. Zwei Krippengruppen, eine Elementargruppe und eine altersgemischte Gruppe finden in dem dafür neugebauten Gebäude viel Platz und vielfältige Entwicklungsangebote.

Wir verstehen uns als Ort kirchlichen Lebens innerhalb der Pfarrei Franz von Assisi. Daher ist ein zentraler Schwerpunkt unserer Tätigkeit das Vermitteln christlicher Werte, wie Glaube, Nächstenliebe, Toleranz und Mitgefühl.

Aus dieser Motivation heraus, arbeiten wir seit unserer Gründung mit Familien und deren Kindern, frei ihrer Herkunft und ihrer Konfession, zusammen.

Nach oben

Leitgedanken

In der Kita wird ein wertschätzender, respektvoller und liebevoller Umgang gepflegt. Foto privat
In der Kita wird ein wertschätzender, respektvoller und liebevoller Umgang gepflegt. Foto privat

Durch ein wertschätzendes und liebevolles Miteinander möchten wir eine Lebenswelt schaffen, in der sich die Kinder individuell entwickeln und entfalten können. Toleranz, Hilfsbereitschaft und Vertrauen bilden den Rahmen, in dem Kinder sich geborgen fühlen und lernen können. 

In unserer pädagogischen Arbeit mit den Kindern möchten wir die Voraussetzungen für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins und einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit schaffen.

Unser Angebot zielt darauf ab, dass Mädchen und Jungen ihre  kreativen und schöpferischen Potentiale ausdrücken und erleben können.

Wir begleiten und unterstützen die Kinder in der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit mit ihren individuellen Stärken und Schwächen.  Gemeinsam schaffen wir eine Basis  für ein selbst bestimmtes Leben.

Die Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben ist ein fester Bestandteil im Alltag unserer Einrichtung.

Nicht nur zu den Festen und Zeremonien im Jahreskreis der katholischen Kirche oder beim Gebet vor dem Essen, auch beim Lesen und spielerischen Erleben biblischer Geschichten, entstehen immer neue Fragen die wir offen und kindgerecht vertiefen.

Nach oben

Unser Bild vom Kind

Kinder sind von Beginn ihres Lebens aktiv handelnde Individuen, die ihr Lernen und Forschen mit gestalten können und wollen. Sie konstruieren ihr Bild von unserer Welt mit ihrem ganz eigenen Wissen und ihren Vorstellungen. Aufgrund ihrer Neugierde und ihrem Forscherdrang sind sie in der Lage, aktiv ihre Entwicklung selbstständig voran zu treiben und sich ihre Umwelt zu erschließen.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, den Kindern unserer Einrichtung einen wertschätzenden und die Sinne anregenden Rahmen zu bieten, in dem sie ihre Selbstwirksamkeit frei entfalten können.

Nach oben

Standort

Das St. Antoniushaus liegt zentral im Stadtteil Kiel-Elmschenhagen (Süd) und ist gut über die öffentlichen Verkehrsmittel (Bushaltestelle Dornbusch) oder mit dem Pkw über die Preetzer Chaussee zu erreichen.

Direkt neben der Kindertagesstätte liegt der Lauritzenpark auf dem sich ein großer öffentlicher Spielplatz befindet. Der Park bietet uns zusätzlichen und leicht zugänglichen Raum zum Spielen, Erkunden und Entdecken.

Nach oben

Räumlichkeiten

In unserem zweistöckigen Gebäude haben vier Gruppen Platz. In der oberen Etage befinden sich eine Elementargruppe mit 22 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren und eine altersgemischte Gruppe mit 15 Kindern von 1 bis 6 Jahren. In der unteren Etage befinden sich 2 Krippengruppen mit jeweils 10 Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren.

Zu jedem der vier Gruppenräume gehören ein eigener Garderobenbereich, ein Waschraum mit Toiletten und Wickelmöglichkeit sowie ein Nebenraum, den die Gruppen auf unterschiedliche Weise nutzen. In der altersgemischten Gruppe wie auch in den beiden Krippengruppen sind in den Nebenräumen die Schlafgelegenheiten für die Kinder untergebracht.

In der unteren Etage befindet sich ein großzügiger Bewegungsraum sowie ein Atelier. Diese Funktionsräume werden gemeinschaftlich genutzt.

Auf Grund der Zugehörigkeit zum St. Antoniushaus kann die Kita weitere Räume für ihre Angebote nutzen wie z.B. eine große Aula als zusätzlicher Bewegungsraum.

Die Kita-Räume bieten viel Platz zum Spielen und Toben. Fotos privat
Die Kita-Räume bieten viel Platz zum Spielen und Toben. Fotos privat
Basteln und Malen lieben die Kita-Kinder.
Basteln und Malen lieben die Kita-Kinder ebenso sehr.

Nach oben

Außengelände

Auf unserem Spielplatz befinden sich verschiedenste naturnahe Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Altersgruppen.

Direkt neben der Kindertagesstätte befindet sich der Lauritzenpark, der zu Spaziergängen und viel Bewegung im Freien einlädt. Im Park ist ein großer öffentlicher Spielplatz, der regelmäßig von unseren Gruppen  genutzt wird. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit, das Multisportfeld des St. Antoniushauses zu nutzen.

Nach oben

Verpflegung

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist ein wichtiges Anliegen in unserer Einrichtung. Das Frühstück bringen die Kinder von zu Hause mit und das Mittag wird von unserer Hauseigenen Küche zubereitet. Am Nachmittag gibt es in allen Gruppen eine Obstpause.

Individuelle Zubereitungen der Mahlzeiten, sei es aus Gründen der Konfession oder einer Allergie, werden bei uns selbstverständlich berücksichtigt.

Unsere altersgemischte Gruppe, die Elementargruppe und unsere  Krippengruppen veranstalten jeden Freitag ein Wunschfrühstück als regelmäßiges pädagogisches Angebot. Bei diesem kaufen Kinder und Pädagog_innen gemeinsam die Zutaten auf dem nahe gelegenen Wochenmarkt oder im Supermarkt ein und bereiten das Essen mit den Kindern zu.

 

Nach oben

Regelmäßige Angebote im Elementarbereich:

Wöchentlich:

  •           Schwimmen
  •           Vorschule
  •           Puppentheater
  •           Gezielte Bewegungsangebote
  •           Sprachförderung alle 14 Tage
  •           Pädagogisches Kochen

Monatlich:

  •           Bilderbuchkino

Im Jahreskreis:

  •           Gemeinsames Vorbereiten und Feiern der christlichen Fest- und Feiertage
  •           Zweimal im Jahr Strandausflüge
  •           Waldtag
  •           Schultütenbasteln KiTa
  •       Sommerfest

Nach oben

Regelmäßige Angebote in der Krippe:

Wöchentlich

  •           Besuch der Stadtteilbücherei
  •           Pädagogisches Kochen
  •           Parktag
  •           Bewegungsangebote

Monatlich

  •           Bilderbuchkino

Im Jahreskreis

  •           Gemeinsames Vorbereiten und Feiern der christlichen Fest- und Feiertage
  •           Projektwochen (Verkleidungswochen, Osterwerkstatt, Weihnachtswerkstatt etc.)
  •           Ausflüge in das Tiergehege
  •           Strandausflüge
  •           Pfützentage
  •           KiTa Sommerfest

Nach oben

Öffnungszeiten

Unsere Kernöffnungszeiten sind: Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Ein Frühdienst ist zur Zeit ab 07:00 Uhr eingerichtet. Bei Bedarf kann eine Betreuung bis 17:00 Uhr angeboten werden. In den Sommerferien bleibt die Kita für drei Wochen geschlossen. Gleiches gilt für die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.
 
Bei Interesse an einer Anmeldung rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

Nach oben

Kontakt

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel

Ansprechpartner
Maximilian Schiller

Rüsterstraße 30
24146 Kiel

Tel. 0431 - 66 85 126
Fax 0431 - 66 85 106
@ m.schiller(at)skf-kiel.de

Nach oben