Umbau der Kapelle im St. Antoniushaus des SkF Kiel

"Wir wünschen uns eine barrierefreie Nutzung der Kapelle"

Die Kapelle im St. Antoniushaus des SkF Kiel.
Sehr dunkel wirkt die Kapelle im St. Antoniushaus des SkF Kiel. Foto Andrea Borowski
  • Kosten: 55.500 Euro
  • Bereits erhaltene Spenden: 10.227,49 Euro

Zu dunkel, zu eng und nicht barrierefrei: Die Kapelle im St. Anoniushaus des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. in Kiel-Elmschenhagen kann leider nicht von allen Besucher_innen genutzt werden. Das wollen wir ändern: Im vergangenen Jahr haben wir eine sich über drei Veranstaltungen erstreckende Zukunftswerkstatt zum Thema Kapelle mit interessierten Mitarbeiter_innen unseres Haus, Mitgliedern unseres Ortsvereines, der benachbarten Kirchengemeinde und weiteren Vertretern der Pfarrei Franz von Assisi durchgeführt. Ziel war es, gemeinsam Ideen für die Neugestaltung der hauseigenen Kapelle zu entwickeln und in die konkrete Umsetzung zu bringen, um so diesen besonderen Ort für Bewohner_innen wie Mitarbeitende und Gäste aus dem Stadtteil besser nutzbar zu machen und nicht an den jeweiligen Bedürfnissen vorbei zu planen.

Ziel ist es auch, dieses Großprojekt ausschließlich über Spenden zu finanzieren, da die Mittel unseres Vereines der Arbeit für die betreuten kleinen und großen Menschen in unserem Hause und für sämtliche weitere Angebote unseres SkF vorbehalten sind.

Neugierig auf mehr Information? Die ausführliche Projektbeschreibung finden Sie hier.

Nach oben

Spendenkonto

Evangelische Bank
IBAN: DE45 520604100106405576
BIC: GENODEF1EK1

Nach oben