Bild Kita SkF e.V. Kiel
06. November 2018

11.11.2018: SkF-Kita feiert St. Martin

Am 11. November 2018 wird in der Kita des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Kiel das St. Martinsfest gefeiert.


Mit einem Laternenumzug wird St. Martin gedacht. Foto honorarfrei / Pixabay

Am 11. November ist St. Martinstag. Der Gedenktag des Martin von Tours wird auch in der Kita des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Kiel gefeiert. Am Vormittag geht es in der Kita um die Geschichte des bekanntesten Heiligen der katholischen Kirche: Der war ab 334 als Soldat der Reiterei der Kaiserlichen Garde in Amiens stationiert. Die Gardisten trugen alle einen warmen Mantel. An einem Tag im Winter begegnete Martin am Stadttor von Amiens einem armen, unbekleideten Mann. In einer barmherzigen Tat teilte er seinen Mantel mit dem Schwert und gab eine Hälfte dem Armen. In der folgenden Nacht sei ihm dann im Traum Christus erschienen, bekleidet mit dem halben Mantel, den Martin dem Bettler gegeben hatte.

Am Nachmittag werden die Kita-Kinder mit ihren Laternen einen kleinen Umzug durch die Straßen rund um das St. Antoniushaus machen. Auch das gilt als Zeichen der Erinnerung an den Bischof von Tours, der ob seiner Vita als Schutzheiliger der Reisenden und der Armen und Bettler sowie der Reiter gilt. Der Gedenktag des Heiligen fällt auf den 11. November (Martinstag), den Tag der Grablegung des Heiligen St. Martin.