15.05.2022: EhrenamtMesse Kiel im Casino der Stadtwerke

Der SkF Kiel beteiligt sich an der Ehrenamtsmesse am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 17 Uhr im Casion der Stadtwerke in Hassee.

Vorleserinnen und Vorleser gesucht: Der SkF freut sich über Menschen, die sich ehrenamtlich in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Müttern engagieren möchten. Symbolbild Dassel_Pixabay_honorarfrei

Sie haben Lust und Zeit, sich für andere Menschen oder die gute Sache einzusetzen, wissen aber nicht, welcher Verein für Sie der Richtige ist? Dann hilft die EhrenamtMesse 2022 des Nettekieler Ehrenamtsbüro weiter. Die findet am Sonntag, 15. Mai, von 11 bis 17 Uhr im Casino der Stadtwerke Kiel, Uhlenkrog 32, 24113 Kiel statt. Rund 60 Vereine werden sich und ihre Arbeit im großen Saal im ersten Stock sowie auf der Galerie präsentieren. Mit dabei ist auch der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel (SkF). 

Die Standnummer 52 im 2. Stock (Raum 202 „Optimist“, Galeriegeschoss) sollten sich Interessierte merken. Denn hier – in unmittelbarer Nachbarschaft zur katholischen Pfarrei Franz von Assisi und dem Caritasverband e.V. – werden verschiedene Ehrenamtlerinnen die wichtige Arbeit des Vereins und die vielfältigen Möglichkeiten, sich mit seinem eigenen Talent in den Bereichen des SkF einzubringen, vorstellen. Sie werden dabei aus dem Vorstand und der Geschäftsführung unterstützt.

„Wir freuen uns über Menschen, die uns ehrenamtlich im St. Antoniushaus in Elmschenhagen und in der Beratungsstelle in der Muhliusstraße unterstützen möchten“, sagt Andrea Borowski, pädagogische Geschäftsführerin. Der SkF-Beratungsstelle in der Kieler Innenstadt ist die KinderKleiderKiste angegliedert. Seit über 40 Jahren sorgt ein Ehrenamtsteam für die Ausgabe von gut erhaltenen Second-Hand-Kleidungsstücken für Kinder vom Baby bis zum Kleinkind sowie schwangeren Frauen an die Familien, die sich beraten lassen.

In der Muhliusstraße wie auch am Standort des St. Antoniushauses in der Rüsterstraße ist auch die SkF-Kita zu Hause: „Die Kleinen wünschen sich sehr, dass ein Vorlesepate oder eine Vorlesepatin regelmäßig in die Einrichtung kommt und tolle Geschichten vorliest“, weiß Andrea Borowski. Über Vorlesestunden freuen sich auch die Kinder im Kinder- und Jugendhaus-Bereich im St. Antoniushaus. „Tatsächlich würden wir uns auch über Paten und Patinnen freuen, die mit einzelnen Kindern und Jugendlichen das Lesen und Rechnen üben“, sagt die Geschäftsführerin. Ein großer Wunsch der Kinder und Jugendliche ist auch, jemanden zu haben, der regelmäßig Spielerunden in den Häusern anbietet.

Ausflüge machen an schöne Orte in Kiel und etwas Neues zu entdecken, das wünschen sich die Mütter aus dem Mutter-Kind-Bereich: „Sie freuen sich über ein oder zwei Menschen, die gern gemeinsam mit Müttern und Kindern die Stadt erkunden möchten“, sagt Andrea Borowski.

„Bei allen Angeboten und Aktionen werden die Ehrenamtlichen selbstverständlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SkF unterstützt und begleitet“, versichert die Geschäftsführerin, die regelmäßig das SkF-Ehrenamtscafé organisiert. Das Treffen bei Kaffee, Tee und Kuchen dient zum gemeinsamen Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch.

Weitere Infos über das Ehrenamt beim SkF und die vielfältigen Möglichkeiten, die der Verein bietet, gibt es bei Geschäftsführerin und Ehrenamtskoordinatorin Andrea Borowski, E-Mail a.borowski(at)skf-kiel.de, oder auf der EhrenamtMesse am 15. Mai.