22.12.2021: SkF-Adventskalender - 22. Türchen

Leckeres zum Fest - schnell gemacht. Das findet sich hinter Türchen Nummer 22.

Foto Nennieinszweidrei_Pixabay_honorarfrei

Ein Tannenzapfen zum Verspeisen

Ein Weihnachtsmenü braucht ein Dessert: Ganz besonders anzuschauen und dabei in der Herstellung kinderleicht, sind Tannenzapfen. Für die braucht es nicht viel außer vielleicht ein wenig Geduld.

Man nehme einfachen (gekauften) Schokoladenkuchen und zerbrösle diesen. Mit Frischkäse (Doppelrahmstufe) vermischen (Löffelweise vorsichtig herantasten), sodass sich eine formbare Masse ergibt. Wer mag, gibt noch Zucker oder Rumaroma hinzu.

Aus der Masse mandarinengroße, bauchige Kugeln in Form eines Tannenzapfens formen und kalt stellen.

Die Kugeln mit Schoko-Cornflakes schuppenförmig bestücken, wie bei einem Tannenzapfen. Die Cornflakes fest in die Masse drücken, damit sie halten. Kalt stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Wer es süßer mag, kann für die Basis auch 200 Gramm Marzipan mit 3 TL Kakao verkneten und daraus kleine Kugeln formen. Wer mag, gibt noch ein Stück Nougat in die Mitte der Kugeln. Die Kugeln ebenfalls mit Schoko-Cornflakes bestücken.

Guten Appetit!