05.11.2021: Ehrungen verdienter ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen

SkF Kiel ehrt langjährige Mitarbeiterinnen der KinderKleiderKiste.

SkF-Vorstand Anne Jost (links) und Geschäftsführerin Andrea Borowski (rechts) verabschiedeten mit Blumen und Geschenken Jenny Eberl, Christa Küttner und Renate Linders (von links) aus dem aktiven Ehrenamt. Foto Jennifer Ruske / SkF

Lob und Dank für drei ehrenamtlich engagierte Damen: Mit einer Feierstunde ehrte und verabschiedete der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel (SkF) Jenny Eberl, Christa Küttner und Renate Linders. Die Kielerinnen haben sich langjährig und mit Herzblut für den Verein eingesetzt. Jetzt wollen die Damen sich aus der aktiven Arbeit zurückziehen.

Ohne die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer geht es nicht: Umso wertvoller schätzen der SkF-Vorstand Dr. Maria Schwarte, Anne Jost und Susanne Flechsig sowie die SkF-Geschäftsführung Andrea Borowski und Markus Engelmann das Engagement der drei Damen ein, die Jahrzehnte lang zum Wohle und im Sinne des SkF Kiel an verschiedenen Positionen tätig waren – „immer dort, wo eine helfende Hand benötigt wurde“, wie Vorstand Anne Jost und Geschäftsführerin Andrea Borowski es lobend formulierten.

Zwei dieser helfenden Hände gehören Jenny Eberl. Sie hat sich 17 Jahre lang in der KinderKleiderKiste eingesetzt, hat in der Ausgabestelle in der Muhliusstraße Kleider- und Spielzeugspenden entgegen genommen, sortiert und diese zweimal die Woche an Familien mit Kindern abgegeben. „Frau Eberl hat mit ihrer Arbeit dazu beigetragen, unser Angebot für Familien mit Kindern und Schwangere durch die Kleiderausgabe um einen weiteren wichtigen Punkt zu ergänzen“, lobte Anne Jost.

Gleiches gilt für Christa Küttner, die schon seit mehr als 40 Jahren Teil der SkF-Familie ist. „Frau Küttner hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur mit Herzblut für die KinderKleiderKiste eingesetzt, sondern war an vielen wichtigen Positionen für den SkF aktiv“, sagt Andrea Borowski mit Dank. 1979 ist Christa Küttner Mitglied im SkF geworden. „Ich wurde quasi von der Sozialarbeiterin Margarete Teipel mitgeschnackt. Die Arbeit hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich weiter engagieren wollte“, sagt Christa Küttner. 1984 wurde sie in den Vorstand gewählt und blieb dort bis 1990. Anschließend war sie bis zu ihrem Ruhestand 2001 als Verwaltungsleiterin im St. Antoniushaus des SkF Kiel tätig. Doch auch nach der Pensionierung ließ sie die Arbeit für den SkF nicht los. Christa Küttner hat sich mit vollen Herzen für die KinderKleiderKiste eingesetzt. Jetzt will das aktive SkF-Mitglied ein wenig kürzertreten.  Für ihre vielfältigen Tätigkeiten für den Verein wurde sie bereits mit dem SkF-Kristall des SkF-Gesamtvereins geehrt. Ein großer Dank zum Abschied kommt auch vom SkF Kiel.

Lob und Dank gab es auch für Renate Linders, die sich seit zwölf Jahren aktiv für den Verein engagiert. Auch sie war anfangs in der KinderKleiderKiste aktiv, bevor sie 2011 direkt in den Vorstand der Diözesan AG der SkF-Ortsvereine auf Bistumsebene gewählt wurde. Von Beginn an verstand sie es, engagiert ihre Stimme für die Anliegen aller Ortsvereine zu erheben und vergaß dabei nie die regionalen Schwerpunkte des SkF Kiel. Im Februar 2012 wechselte sie in den SkF-Vorstand. „Nahezu acht Jahre lang war Renate Linders im Vorstand aktiv und hat den SkF in der Zeit nicht nur entscheidend vorangebracht, sondern auch zum Gelingen des 100-jährige Jubiläums des Vereins 2016 maßgeblich beigetragen“, loben Anne Jost und Andrea Borowski. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Amtstätigkeit war der Aufbau und die Pflege des Spendenwesens im professionellen Fundraising, das dem Verein noch heute dient. Auch Renate Linders wurde für ihre Verdienste 2020 mit dem SkF-Kristall ausgezeichnet.

Neben lobenden Worten gab es auf der emotionalen Feierstunde ein ganz persönliches und kreatives Geschenk für alle drei Damen: Vorstandsvorsitzende Dr. Maria Schwarte hatte zum Abschied drei Bilder gestaltet, die an die Arbeit der drei Damen in der KinderKleiderKiste erinnern. Geschäftsführerin Andrea Borowski überreichte den Damen zudem einen Blumengruß. Die Arbeit in der KinderKleiderKiste wird nun von den ebenfalls langjährigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Connie Vernunft, Klaudia Frieske, Anita Hoppe, Krystyne Tischbierek und Maria Wiesocky weitergeführt. Nach dem Ausscheiden der fleißigen Damen freuen wir uns über weitere helfende Hände für das Team der KinderKleiderKiste. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei der Fachbereichsleiterin der Beratungsstelle Frederike Engel unter Tel. 0431 -554766.

  • Jennifer Ruske